Get Adobe Flash player

UNSER VEREIN

Nach der Auflösung des Zentralen Pionier-Tanzensembles der damaligen DDR wurde im September 1990 die TANZ-KISTE Berlin noch unter dem Namen „Kinder- und Jugendtanzgemeinschaft“ als Verein gegründet. 1992 erfolgte dann die Eintragung des Vereins unter dem Namen „TANZ-KISTE Berlin – Kinder- und Jugendtanzgemeinschaft e. V.“, als gemeinnütziger Verein im Vereinsregister beim Amtsgericht Charlottenburg von Berlin. Seitdem ist unser Verein als „TANZ-KISTE Berlin e. V.“ bekannt. Seit der Gründung des Vereins haben die jungen Tänzerinnen und Tänzer an vielen nationalen und internationalen kulturellen und musikalischen Veranstaltungen teilgenommen. Höhepunkte waren sicherlich die Teilnahme an internationalen Tanzfestivals u. a. in Carcassonne/Frankreich, die Mitwirkung an Kinderrevuen mit „Ulf & Zwulf“ und „Eddy & Freddy“ sowie die Mitwirkung an Programmen im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. Regelmäßig war die „TANZ-KISTE“ auch am Brandenburger Tor im Rahmen von Deutschlands größtem Familienfest „23NISAN“ oder den Programmen zum „Tag der Deutschen Einheit“ mit dabei. Unvergesslich ist auch der Auftritt unserer kleinen Tänzerinnen und Tänzer in der Fernsehsendung „Winterfest der Volksmusik“ mit Carmen Nebel Mitte der 90er Jahre. Erfolgreich nahm der TANZ-KISTE Berlin e. V. an mehreren nationalen und internationalen Wettbewerben teil. Mehr als 800 Kinder und Jugendliche haben seit der Vereinsgründung ihre tänzerischen Grundlagen in der „TANZ-KISTE“ erlernt. Einige der Tänzerinnen und Tänzer sind dann von unserem Verein sogar zur Ballettschule gegangen und haben ihr Hobby zum Beruf gemacht. Es war und ist uns als Verein immer wichtig, den Kindern und Jugendlichen Kunst und Kultur nahe zu bringen und die künstlerische Selbstbetätigung zu fördern. Darüber hinaus haben wir es erfolgreich geschafft, den Verein als Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche zu erhalten. Im September 2015 feierte unser Verein mit einem großen Kinder- und Familienfest sein 25jähriges Bestehen.